Mainboardtausch – Status

Nachdem ich im Dezember schonmal von meinem kaputten Mainboard geschrieben habe, hier mal das Update wie es um den Service steht:

mainboard_reparaturIch bin mir sicher, dass der Servicepartner vor Angst schlottert. Schon die zweite automatische Mahnung. Das einzige was ich auch diesem System erfahre ist, dass wohl um 4:30 der Cron-Job die automatischen Mahnungen erzeugt.

Sicherlich gibt es einen Grund warum ein Mainboard nach über einem Monat noch nicht repariert ist, aber dann wäre es auch schön, den zu erfahren. Ich war davon ausgegangen, dass der Schaden recht eindeutig ist. Und inzwischen ist das Mainboard auch problemlos lieferbar, also warum habe ich noch kein neues?

Neuer Zweck für eine Zimmerecke, Teil 3

IMG_20140127_124430Da gestern Sonntag war, wollte ich keine Löcher bohren. Somit konnte ich heute erst die Festigkeit der Wand testen. Die mit einem 8er-Bohrer gebohrten Löcher waren dann auch gut passend für 10er Dübel. Mit jeweils drei dicken Schrauben wurden dann die beiden Winkel schonmal montiert und kurz getestet ob die Tischplatte denn auch passt und gerade ist.

IMG_20140127_124537IMG_20140127_124546Ich bin schon ein kleines bisschen Stolz auf mich, dass die Platte so schön gerade geworden ist. Die Höhe ist auch passend und alles passt zusammen. Die Abdeckleiste ist noch nicht montiert, da ich auch spontan nicht mehr davon überzeugt bin.

IMG_20140127_141515 IMG_20140127_141527Statt dessen habe ich noch zwei Unterstützungen anbebracht, da ich der Wand nicht ausreichend traue um mich darauf zu verlassen, dass die Platte nicht von der Wand abfällt. Nachdem aber die Platte vollständig befestigt war konnte ich dann auch die ersten Objekte umräumen und die Bastelecke einweihen.

IMG_20140127_144743

 

Neuer Zweck für eine Zimmerecke, Teil 2

IMG_20140125_153446Für die Umgestaltung der Zimmerecke habe ich mir heute eine Stichsäge geliehen und die Platte zugesägt. Hierfür musst ich ein bisschen Dreck in der Küche verursachen, aber ich habe in der Wohnung keinen anderen Platz um mit einer Säge zu hantieren und draußen ist es kalt.

Das Ablängen hat nicht ganz so schön funktioniert, aber die Kante wird eh abgedeckt, wenn alles fertig ist. Ich hatte keine gute Auflage um die 2 Meter gleichmäßig zu unterstützen, also war es ein bisschen wackelig und IMG_20140125_161058entsprechend ungleichmäßig. Der Ausschnitt für den Schornstein hat besser funktioniert, aber der ist anscheinend nicht ganz gerade, also kann da noch ein bisschen nachgearbeitet werden.

Jetzt habe ich schonmal die Oberfläche geklärt, aber die Ecken müssen nochmal hübscher gemacht werden.

IMG_20140125_163003Zuzsätzlich habe ich mir im Baumarkt zwei Winkel besorgt um die Plate zu montieren. Also muss ich mir dann als nächstes mal eine Bohrmaschine suchen und die passenden Löcher in die Wand machen. Ich wohne im Altbau, also muss ich auch schauen ob die Wand hält, aber es ist die „Aussenwand“ zum Nachbargebäude, also sollte die einigermaßen stabil sein.

Nachtrag: Ich habe mal mit der Mate-Kiste als Unterstützung die Platte testweise aufgelegt. Sieht schon recht gut aus.IMG_20140126_185227 Aber ich habe ein kleines bisschen zuviel beim Schornstein abgesägt, so dass die Leiste, die ich zur Abdeckung nehmen wollte, nicht ausreicht. Aber aufgrund der schiefen Wand ist die Leiste wohl eh zu steif, da muss ich mir nochmal eine flexiblere Abdeckung aussuchen.

Morgen werde ich schauen ob im Baumarkt so eine Leiste zu bekommen ist und werde dann gleich noch Kleber mitnehmen.

Neuer Zweck für eine Zimmerecke

IMG_20140124_165017 In meiner Studentenbude soll eine Ecke eine neue Funktion bekommen. Bisher war in der Ecke eigentlich nur Stauraum und mein Weinregal. Aber da ich kaum noch Wein trinke habe ich mich entschlossen das Regal zu zerlegen und das Gerümpel woanders zu lagern. Statt dessen soll eine Bastelecke entstehen, damit ich mir beim Löten nicht die Tastatur einschmelzen kann.

Zunächst habe ich mal die Gelegenheit genutzt und geputzt und gleich das Regal daneben auch von Stehrumchen befreit. Dann kann die Regalfäche auch als Ablage dienen, und die doch recht kanppe Arbeitsfläche wird nicht verschwendet.

IMG_20140124_165218Die Arbeitsfläche kann etwa 130x60cm groß werden, das ist nicht riesig, aber es sollte reichen. Daher habe ich beim Ausverkauf von Max Bahr schnell noch eine 200×60 Tischplatte gekauft und nach Hause geschleppt (nie wieder!). Der Abschnitt wird auch noch verwendet, da habe ich schon eine Idee.

Aber erstmal benötige ich noch Winkel zum montieren, eine Bohrmaschine und eine Stichsäge um die Platte auf Maß zu bringen. Das wird dann der nächste Schritt.

Nieder mit ICQ, lang lebe ICQ

Als nächster Schritt meiner Aktion „Reclaim the web“ habe ich einen neuen Dienst auf meinem Server installiert. Ich habe mich prinzipiell von meinem ICQ-Konto getrennt und statt dessen auf XMPP umgestellt. Und weil ich Nerd bin und beim letzten CCC-Jahresrückblick erwähnt wurde, dass man lieber mal einen eigenen Server installieren sollte, statt den wackeligen jabber.ccc.de zu nehmen, habe ich natürlich jabber.enbewe.de eingerichtet.

Somit bin ich jetzt unter eNBeWe@jabber.enbewe.de erreichbar. Aber da ja relativ viele Leute noch nicht erleuchtet wurde und noch bei ICQ verharren, habe ich einen Transport-Dienst eingerichtet, so dass auch meine alte ICQ-Nummer noch erreichbar ist.

Falls Ihr vielleicht folgen wollt, könnt ihr euch problemlos ein eigenes Konto für XMPP einrichten. Falls ihr möchtet auf meinem, sonst auf einem der vielen offenen Server.

Umstellung von Apache auf Nginx

Statt nur das Serverzertifikat zu wechseln habe ich gleich auch den Webserver von Apache auf Nginx umgestellt. Dabei interessiert mich die angebliche bessere Performance nur nebenbei, mir ging es um die bessere Unterstützung von TLS Ciphers. „Umstellung von Apache auf Nginx“ weiterlesen

Apple und TLS

Auf dem 30C3 habe ich festgestellt, dass meine Homepage auf Apple Geräten nicht geladen wurde. Es wurde eine Verbindung aufgebaut, aber dann kein gültiges Zertifikat ausgetauscht. Seltsamerweise waren bei den üblichen TLS-Testern keine Fehler feststellbar.

Beim Chaostreff habe ich dann erfahren, dass Apple keine 8kB Zertifikate verträgt. (Da gibt es auch schon den einen oder anderen Blogeintrag zu). Und da ich als kleiner Paranoiker ein solches Zertifikat generiert hatte, schlug der Bug dann auch bei mir zu.

Jetzt werde ich also mal die Zertifikate gegen kleinere austauschen müssen. Allerdings wird bei StartSSL kein neues Zertifikat ausgestellt bevor das Alte abgelaufen ist. Somit werde ich dann wohl doch zu CACert wechseln. Somit wird demnächst wohl eine Warnmeldung auftauchen, dass das Zertifikat gewechselt wurde und es jetzt nicht mehr von einer vertrauenswürdigen Stelle ausgestellt ist. Aber generell solltet ihr, sofern noch nicht geschehen, die CACert Stammzertifikate mal bei euch im Browser installieren.

30C3 Nachbereitung (noch nicht ganz)

Ich bin heil wieder vom 30C3 zurückgekehrt. Eigentlich wollte ich schon längst einen entsprechenden Artikel schreiben, aber ich bin immernoch derart geflasht, dass ich noch nicht richtig weiß was ich schreiben soll.

Es waren einfach großartige 4 Tage in denen ich viele interessante Leute getroffen habe, ich viel gesehen und noch viel mehr gelernt habe. Das wichtigste Fazit schon vorab: Ich werde mit 100%iger Sicherheit auch wieder zum 31C3 fahren. Dabei werde ich wohl eher weniger Vorträge schauen und mehr im Hackcenter sein. Zusätzlich mehr Engel-Schichten übernehmen und noch mehr Leute treffen. Vielleicht werde ich auch ein kleines Projekt für die Seidenstrasse mitnehmen, sofern die wieder auf dem 31C3 aufgebaut wird.